Navigation

Klett und Balmer Verlag

Menü

Lebensnah und motivierend

Lebensnah und motivierend

Französisch als erste Fremdsprache für die Sekundarstufe I | 15. September 2020

Was mit «Ça roule» in der Primarschule beginnt, wird auf der Sekundarstufe I mit «C’est ça» fortgesetzt: ­erfolgreich Französisch als erste Fremdsprache lernen.

978 3 264 84642 3

Gleichzeitig mit dem Lehrwerk «Ça roule» entsteht «C’est ça» für die Sekundarstufe I. Eine Klassenzeitung erstellen, Reisen in die Provinz Quebec, Essen im Restaurant, «Amour» und Speeddating, grüne Projekte in Paris, Fantasy aus Frankreich . . . Die Themen stammen aus der Lebenswelt der Jugendlichen und motivieren sie, auch in der 7. bis 9. Klasse auf Französisch zu kommunizieren. «C’est ça» entspricht den Vorgaben des Lehrplans 21 für Französisch als erste Fremdsprache.

Kontinuierlicher Kompetenzaufbau

Mit «C’est ça» bauen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen kontinuierlich auf. Wie der rechts abgebildete Lernzyklus darstellt, reflektieren sie ihren Lernstand in jeder Unité und überprüfen, was es noch braucht, um die transparent gemachten Lernziele zu erreichen. Der alltagsnahe Wortschatz wird ebenso systematisch vermittelt, repetiert und vertieft wie die Grammatik. Das Heft Entraînement und die Exercices interactifs bieten dafür vielfältiges und umfangreiches Material. Alle wichtigen Lernziele werden mehrfach wiederholt, um das Erlernte zu festigen.

Kompakt und übersichtlich

Das Cahier führt Sprachkompetenzen und -strukturen ein. Geübt und repetiert wird im Heft Entraînement. Dieses enthält den Nutzer-Schlüssel für die digitalen Inhalte, wie etwa die Exercices interactifs und alle Audios. Es sind Materialien für zwei Anspruchsniveaus vorgesehen:

  • G-Version (Grundanforderungen): Mit vier Cahiers für die 7. und 8. Klasse und einem Jahresheft für die 9. Klasse wird das Niveau A2.2 erreicht.
  • E-Version (erweiterte Anforderungen): Sechs Cahiers für alle drei Schuljahre führen zum Niveau B1.1 bis B1.2.

Für Sie als Lehrperson steht ein Begleitband mit Zugang zu den digitalen Materialien bereit. Darin finden Sie alles zu den beiden Versionen und zur Binnendifferenzierung sowie praktische Hinweise zu den Unités, eine Jahresplanung, die Lernziele des Lehrplans, die Audios, die Audio-Skripte usw. Die digitale Ausgabe von Cahier und Entraînement ermöglicht die Projektion am Whiteboard und hat viele weitere praktische Funktionen. Das Heft Évaluations unterstützt Sie bei den Lernkontrollen, die als veränderbare Word-Dateien vorliegen, zusammen mit den Lösungen und Beurteilungsrastern. Auch mit der digitalen Ausgabe und dem Heft Évaluations sind Sie für den Unterricht in G- und E-Version gerüstet.«C’est ça» wird zudem mit den neuen Applikationen digiMedia und Arbeitsblattgenerator ausgestattet sein.

Auch komplett digital

Neben der klassisch hybriden Ausgabe – also Print und digital kombiniert – wird das Lehrwerk ebenfalls als komplett digitale Ausgabe erscheinen. «C’est ça digiOne» vereint sämtliche Inhalte auf einer Website mit hilfreichen Funktionen. Die Schülerinnen und Schüler lösen Aufgaben online, setzen Lesezeichen, machen Notizen und geben sie anderen frei. Die Lehrperson erhält zusätzlich alle didaktischen und methodischen Hinweise gleich beim Lern- und Übungsstoff, kann Lösungen ein- und ausblenden, Gruppen bilden und erfährt über das Dashboard etwas zum Stand ihrer Klasse.

«C’est ça» eignet sich auch als Fortsetzung von allen anderen in der Primarschule gängigen Lehrwerken. Der Band für die 7. Klasse erscheint im Januar 2022 und ist somit im Schuljahr 2022/23 einsatzbereit. Die weiteren Bände folgen im Jahresrhythmus.

20 cest ca 2 rundgang 3 2020 klett und balmer

In jeder Unité von «Ça roule» und «C’est ça» ist der Lernzyklus gleich aufgebaut.

C’est ça 7—9