Navigation

Menü

Service und Vorteile

  • Bis zu 15 % Mengenrabatte
  • Gratis Lieferung ab einem Bestellwert von CHF 60.–
  • Bestellung auf Rechnung
  • Persönliche Lehrmittelberatung
Shop-Informationen

Septembre d'Or

Lecture graduée mit Audio-CD, abgestimmt auf Découvertes

Klasse 9/10

Produkt Eckdaten

ISBN
978-3-12-591849-8
Stückpreis
CHF 13.20
Rabatte
Mengenrabatt ab 10 Exemplaren
Prüfstück

Produktbeschreibung

Autorinnen/Autoren:
N'Sondé, Wilfried
Umfang:
40 Seiten


Eine kleine Perle der französischsprachigen Jugendliteratur, wie unser Aussendienstmitarbeiter Christian Walss findet.

Der fünfzehnjährige Senegalese Malik berichtet in seinem Tagebuch über sieben als wichtig erlebte Tage in der Phase des Familiennachzuges: der Abschied von Senegal, die Ankunft in Paris und die Wiederbegegnung mit einem fast entfremdeten Vater, die neue, noch leere Wohnung in der sommerlich heissen Banlieue. Dann der Versuch der Familie, erste Kontakte zu den Nachbarn aufzubauen, Maliks Verantwortung gegenüber der jüngeren Geschwister.

Sehr einfühlsam wirken die Stellen, in denen der Ich-Erzähler Malik seine eigenen Ängste und seine Schüchternheit in der neuen Umgebung schildert, sehr reif sind seine Überlegungen zur kulturellen Spannung zwischen der patriarchal-afrikanischen und muslimischen Tradition und dem modernen Umgang der Jugendlichen im heutigen Frankreich. Der siebte Tagebuch-Eintrag beschreibt die angespannten ersten Stunden der schulischen «Rentrée» im September und einen ersten Lichtblick dank der freundlichen Hilfe einer Klassenkameradin marokkanischer Abstammung.

Der 1968 im Kongo geborene und in einem Vorort von Paris aufgewachsene Autor Wilfried N’Sonde liest diesen kurzen Tagebuch-Roman selber auf der beigelegten Audio-CD vor. Der afrikanische Akzent mag dabei zunächst etwas befremden, hilft dann aber wesentlich, die emotionalen Nuancen des Textes mitzuerleben. Wir empfehlen, das Buch erst in der Klasse Schritt für Schritt zu lesen und danach in ganzen Kapiteln zu hören. Mit diesem Vorgehen eignet sich der Titel schon als eine der ersten Lektüren auf Niveau B1.