Navigation

Menü

Le Cours intensif

Header-le-cours-intensif-klett-und-balmer

Le Cours intensif

Ausgabe ab 2016

Das neu konzipierte Lehrwerk bietet Ihnen alles, was Sie für einen anregenden, kommunikativen und zielführenden Französischunterricht in Kurz- und Langzeitgymnasien benötigen. «Le Cours intensif» gewährleistet einen modernen, gut strukturierten und lebendigen Unterricht.

News

«Récrés romandes» und Digital Books

Zum «Le Cours intensif» sind «Récrés romandes» in Arbeit, die wir kostenlos zum Herunterladen anbieten werden. Zusätzlich erscheinen Digital Books, in denen alle «Récrés romandes» enthalten sind.

Weitere Informationen

Weshalb mit «Le Cours intensif» arbeiten?

«Le Cours intensif»

  • schult konsequent und abwechslungsreich alle Fertigkeiten,
  • ist die Basis für einen lebendigen Französischunterricht, der schnell zum Sprechen führt,
  • bietet Differenzierungsmöglichkeiten für unterschiedliche Leistungsniveaus,
  • ist aufgabenorientiert aufgebaut mit einer «tâche finale» am Ende jeder Lektion,
  • arbeitet mit authentischem Material.

Bewährtes finden – Neues entdecken!

Lehrwerksteile

Teaser lehrwerksteile le cours intensif 1 klett und balmer

«Le Cours intensif» ist ein dreibändiges Lehrwerk. Pro Band stehen den Jugendlichen sowie den Lehrpersonen zahlreiche dazu passende Materialien zur Verfügung, die beim Lernen und Unterrichten unterstützen.

Lehrwerksteile

Didaktik

«Le Cours intensif» legt grossen Wert auf die kommunikativen Fähigkeiten, damit die Jugendlichen schnell zum Sprechen kommen und Freude an der französischen Sprache entwickeln. Alle Sprachfertigkeiten werden konsequent geschult und thematisch miteinander verknüpft.

Didaktik

Inhalt

«Le Cours intensif» besteht aus drei Bänden, die als Jahrgangsbände konzipiert sind. Mit dem zweiten Band erreichen die Lernenden die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel auf GER-Stufe A2+. Mit dem dritten erreichen sie ein gutes Niveau B1. Das Lehrwerk bietet ein vielfältiges Angebot an authentischen Texten.

Inhalt

Projektteam

Das Projektteam setzt sich zusammen aus Simone Bernklau, Isabelle Darras, Grégoire Fischer, Marie Gauvillé, Gunda Hiort, Krystelle Jambon, Marceline Putnaï, Jutta Rösner, Ruth Spiekermann.

Weitere Informationen und Beratung