Navigation

Menü

Inhalt

Die Systematische Übungsgrammatik ist in vier Teile gegliedert: Basiswissen, Wortarten, Satzlehre und Zeichensetzung sowie einem Lösungsteil für die Selbstkontrolle.

Basiswissen

Die fünf Wortarten, Gross- und Kleinschreibung, der Rechtschreibduden, Satzlehre, das Komma in Teilsätzen, das Komma zwischen Teilsätzen

Wortarten

Das Verb: die drei Stammformen, Vollverben, Hilfsverben und Modalverben, Verben und ihre Ergänzungen, die Tempora, die Anwendung der Tempora, Indikativ, Konjunktiv, Imperativ, Konjunktiv l und Konjunktiv ll, das Genus Verbi: aktiv und passiv, infinite Verbformen

Das Nomen: das Genus und der Numerus, der Kasus, Deklinationstypen

Das Adjektiv: der Gebrauch des Adjektivs, die Deklination des Adjektivs, die Komparation des Adjektivs

Das Pronomen: die Pronomenarten

Die Partikeln: Präpositionen, Konjunktionen, Interjektionen, Adverbien

Seite 70 71 systematische uebungsgrammatik 978 3 264 83976 0 klett und balmer

Satzlehre und Zeichensetzung

Die Satzglieder: die Verschiebeprobe, das Prädikat, Subjekt und Objekt, Gleichsetzungsnominativ und Gleichsetzungsakkusativ, Kongruenz von Subjekt und Prädikat, das Adverbial, das Attribut – ein Satzgliedteil, die Apposition – eine besondere Form des Attributs, Stilistik des Satzbaus

Der Satz: einfacher und zusammengesetzter Satz, Satzfragment, Unterscheidung Hauptsatz – Nebensatz, Satzverbindung und Satzgefüge, die formale Nebensatzanalyse, Infinitiv- und Partizipialkonstruktion, die funktionale Nebensatzanalyse, die inhaltliche Nebensatzanalyse, Stilistik des Satzbaus

Die Zeichensetzung: das Komma im einfachen Satz und im Teilsatz, das Komma zwischen Teilsätzen, das Komma bei Infinitiv- und Partizipialkonstruktionen, das Anführungszeichen, übrige Satzzeichen, Apostroph und Bindestrich, Stilistik der Zeichensetzung

Tests mit Lösungen im Anhang

Weitere Informationen und Beratung