Navigation

Menü

Inhalt

Programmieren

Programmieren bedeutet, mit dem Computer zu kommunizieren. Der Band «Programmieren» führt die Schülerinnen und Schüler anschaulich zum Arbeiten mit der Programmiersprache Python. Mit der Lernumgebung TigerJython werden die neu erworbenen Programmierkenntnisse direkt umgesetzt und getestet. Die Rückmeldung erfolgt prompt und zeigt auf, ob die eingegebenen Befehle korrekt waren. So entdecken Lernende individuell das Programmieren.

Mit dem Band «Programmieren» lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • dass ein Programm in einer Programmiersprache geschrieben wird und eine Folge von Befehlen ist, die der Computer einzeln der Reihe nach ausführt.
  • eigene Befehle zu definieren und direkt anzuwenden.
  • mit Animationen, Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern zu programmieren.
  • Variablen in die Programmierung miteinzubeziehen.
  • wie bedingte Ausführungen (bedingte Schleifen) funktionieren und ausgeführt werden.
  • grosse Datenmengen zu speichern, zu bearbeiten, zusammenzufassen und Informationen herauszufiltern.

Die im Lehrwerk verwendete Lernumgebung TigerJython kann kostenlos heruntergeladen werden.

Daten darstellen, verschlüsseln, komprimieren

Zahlen sind für Menschen ein wichtiges Mittel, um die Umwelt zu beschreiben und zu untersuchen. Der Band «Daten darstellen, verschlüsseln, komprimieren» setzt da an, wo die Darstellung von Zahlen begann, und arbeitet sich Schritt für Schritt bis zur heutigen Verwendung wie Datenverwaltungen oder Suchmaschinen vor. Der Band schult theoretisches Informatikwissen. Im Unterricht wird daher kein Computer benötigt.

Mit diesem Band lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • die Entwicklung von Zahlendarstellungen von alten Zivilisationen bis zur heutigen IT-Technologie.
  • wie wichtig Datenschutz ist und wie man Geheimschriften entwickelt sowie entschlüsselt.
  • verschiedene Daten und Datenformate korrekt zu komprimieren.
  • wie Daten dargestellt werden können, damit zum Beispiel kleine Beschädigungen erkannt und automatisch korrigiert werden.
  • wie Datenverwaltungen funktionieren und Daten so zu organisieren, dass sie einfach gefunden werden können.

Strategien entwickeln

Eine wichtige Aufgabe in der Informatik ist es, alle Objekte mit gewissen Eigenschaften systematisch aufzulisten. Das wird unter anderem benötigt, um Lösungswege in einer Problemsituation zu finden. So könnte der Weg aus einem Labyrinth gefunden werden, der schnellste Weg von A nach B oder aber der optimale Weg entlang der meisten Sehenswürdigkeiten in einer Stadt. Der Band schult theoretisches Informatikwissen. Im Unterricht wird daher kein Computer benötigt.

Mit dem Band «Strategien entwickeln» lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • mithilfe von Tabellen Wörter aufzulisten und aufzuzählen.
  • anhand von Baumdiagrammen Wörter mit gewünschten Eigenschaften systematisch auszurechnen.
  • einfache Wege als Graphen darzustellen und mit einem Suchbaum die Wege mit gewünschten Eigenschaften aufzulisten.
  • verschiedene Lösungen mit selbst gewählten Kriterien zu vergleichen und zu bewerten (zum Beispiel: Greedy-Methode).

Weitere Informationen und Beratung