Navigation

Menü

Didaktik

Lernen Sie die Vorteile von «Ça bouge» kennen

Die Autorinnen Jeannine Burri und Danielle Rosenbaum zeigen Ihnen in dieser rund 50-minütigen Webinar-Aufzeichnung, wie Sie erfolgreich und mit geringem Aufwand Französisch unterrichten.

«Ça bouge» ist motivierend und authentisch

Die Themen in «Ça bouge» knüpfen an die Lebenswelt der Lernenden an, sind gleichzeitig spannend und überraschend – so macht Lernen Spass. Jede Unité behandelt ein Thema, das ein Stück französischsprachige Kultur vermittelt. Mit der neuen Sprache wird somit gleichzeitig neues Wissen erworben.

«Ça bouge» arbeitet mit authentischen Materialien. Das motiviert die Schülerinnen und Schüler zusätzlich. Wo nötig, wurden bei den Texten und Lernaufgaben Sprache und Textlänge dem Niveau angepasst.

Logischer Aufbau – intuitives Arbeiten

Alle Unités sind klar strukturiert. Grammatik und Wortschatz werden systematisch vermittelt, repetiert und vertieft. Die Auftaktseite liefert den Überblick über die Themen und Elemente der Unité. Hier wird auch «Ma mission» präsentiert, die handlungsorientierte Hauptaufgabe, die als Ziel am Ende jeder Unité steht.

Konkrete Aufgaben, die «Étapes», bereiten die Schülerinnen und Schüler sprachlich und thematisch auf die «Mission» vor. Die «Étapes» werden auf der Auftaktseite vorgestellt und zeigen die zentralen Kompetenzziele auf. Im Portfolio am Ende der Unité begegnen die Lernenden den Kompetenzzielen erneut, um zu überprüfen, ob sie die Lernziele erreicht haben.

Seite 6 7 semesterheft 3 1 ca bouge 3 5 978 3 264 84070 4 klett und balmer

Sprachlicher Kompetenzaufbau

Mit «Ça bouge» haben Sie die Sicherheit, dass die mit dem Lehrplan 21 geforderten Kompetenzen in den Bereichen «Hören», «Lesen», «Sprechen», «Schreiben», «Sprachen im Fokus» und «Kulturen im Fokus» systematisch aufgebaut werden. Lernziele zu allen sechs Kompetenzbereichen werden in jeder Unité erarbeitet und geübt und sind in den Kompetenzrastern im Begleitband ausgewiesen.

Kompetenzraster herunterladen

Grammatik und Wortschatz

Die Erarbeitung der sprachlichen Strukturen erfolgt handlungsorientiert anhand des aktuellen Themas und geschieht vom Beispiel zur Regel. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich die Regeln selbst und können sie sich so leichter merken. Dank dem gut durchdachten Wortschatzaufbau verstehen die Schülerinnen und Schüler mindestens 90 Prozent der Wörter in den Lese- und Hörtexten – das motiviert.

Seite 78 79 semesterheft 3 2 ca bouge 3 5 978 3 264 84073 5 klett und balmer

«Ça bouge» differenziert vielfältig

«Ça bouge» bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, den unterschiedlichen Lerntempi und Voraussetzungen Ihrer Schülerinnen und Schüler zu begegnen:

Treppenaufgaben

«Ça bouge» differenziert mit verschiedenen Aufgabenniveaus: Die Aufgaben bauen schrittweise aufeinander auf.

Offene Aufgabenstellungen

«Ça bouge» beinhaltet viele offene Aufgabenstellungen. Das Lösen dieser Aufgaben differenziert auf natürliche Art und Weise: Jede und jeder leistet so viel, wie ihr/ihm möglich ist.

Projets individuels

Die Projets individuels im Anhang der Hefte richten sich an sehr gute Schülerinnen und Schüler. Es stehen zwölf Projekte pro Band zur Wahl, die sie selbstständig bearbeiten können.

Seite 72 73 semesterheft 3 2 ca bouge 3 5 978 3 264 84073 5 klett und balmer

Anforderungen reduzieren oder erweitern

Im Begleitband finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie in welchen Lernsituationen die Anforderungen erweitern bzw. reduzieren können.

Exercices interactifs

Mit den interaktiven Übungen können Schülerinnen und Schüler Hör- und Leseverstehen, Grammatik, Aussprache und Lernwortschatz repetieren – so oft und so intensiv, wie sie es brauchen.

Télescopes

Die «Télescopes» bieten zusätzliche Themen und Aufgaben, die Sie flexibel einsetzen können.

Seite 26 27 semesterheft 3 1 ca bouge 3 5 978 3 264 84070 4 klett und balmer

«Ça bouge» macht Fördern und Beurteilen einfach

Ziele setzen, Lernprozesse beobachten, beurteilen und individuell fördern: «Ça bouge» unterstützt den gesamten Förderkreislauf und macht kompetenzorientiertes Beurteilen und Fördern einfach.

Weitere Informationen und Beratung