Navigation

Menü

Didaktik

Lernen Sie die Vorteile von «Ça bouge» kennen

Die Autorinnen Jeannine Burri und Danielle Rosenbaum zeigen Ihnen in dieser rund 50-minütigen Webinar-Aufzeichnung, wie Sie erfolgreich und mit geringem Aufwand Französisch unterrichten.

«Ça bouge» ist motivierend und authentisch

Die Themen sind spannend, überraschend und knüpfen an die Lebenswelt der Lernenden an – so macht das Lernen Spass. Jede Unité behandelt ein Thema, das Einblicke in die französischsprachige Kultur gewährt und zur fächerübergreifenden Vertiefung einlädt. Mit der neuen Sprache wird so gleichzeitig neues Wissen erworben.

«Ça bouge» arbeitet mit authentischen Materialien. Das motiviert die Schülerinnen und Schüler zusätzlich. Wo nötig, wurden bei den Texten und Lernaufgaben Sprache und Textlänge dem Niveau angepasst.

Logischer Aufbau – intuitives Arbeiten

Alle Unités sind klar strukturiert, Grammatik und Wortschatz werden systematisch vermittelt, repetiert und vertieft. Die Auftaktseite liefert den Überblick über die Themen und Elemente der Unité. Dort wird auch «Ma mission» vorgestellt, die handlungsorientierte Hauptaufgabe, die als Ziel am Ende jeder Unité steht.

«Ça bouge» differenziert vielfältig

«Ça bouge» bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, den unterschiedlichen Lerntempi und Voraussetzungen in Ihrer Klasse zu begegnen:

Offene Aufgabenstellungen

«Ça bouge» beinhaltet viele offene Aufgabenstellungen. Das Lösen dieser Aufgaben differenziert ganz natürlich: Jede und jeder leistet so viel, wie möglich ist.

Treppenaufgaben

«Ça bouge» differenziert mit verschiedenen Aufgabenniveaus: Die Aufgaben bauen schrittweise aufeinander auf.

Projets individuels

Die Projets individuels am Schluss der Hefte richten sich an sehr gute Lernende mit grossem Vorwissen. Pro Unité werden jeweils zwei dieser Projekte vorgeschlagen. Diese können die Lernenden selbstständig erarbeiten. Sie sind dabei sowohl für ihr Produkt wie auch für die Zeiteinteilung verantwortlich.

Seite 62 63 semesterheft 2 1 ca bouge 1 2 978 3 264 84060 5 klett und balmer

Anforderungen reduzieren oder erweitern

Im Begleitband finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie bei welchen Aufgaben die Anforderungen erweitern bzw. reduzieren können.

Exercices interactifs

Mit den interaktiven Übungen können Schülerinnen und Schüler Hör- und Leseverstehen, Grammatik, Aussprache und Lernwortschatz repetieren – so oft und so intensiv, wie sie es brauchen.

Télescopes

Die Themen und Aufgaben der «Télescopes» können Sie nach Bedarf flexibel einsetzen.

Seite 22 23 semesterheft 2 2 ca bouge 1 2 978 3 264 84061 2 klett und balmer

«Ça bouge» macht Fördern und Beurteilen einfach

Ziele setzen, Lernprozesse beobachten, beurteilen und individuell fördern: «Ça bouge» unterstützt den gesamten Förderkreislauf und macht kompetenzorientiertes Beurteilen und Fördern einfach.

Altersdurchmischtes Lernen (AdL) leicht gemacht

«Ça bouge» eignet sich dank seinem themenorientierten Aufbau sehr gut für den Unterricht in altersdurchmischten Klassen. Ein gemeinsames Thema schafft den verbindlichen Rahmen für kooperative sowie für individuelle Lernphasen. Auch Wortschatz und Grammatik sind immer auf das Thema ausgerichtet.

Mehr zum AdL-Konzept von «Ça bouge» finden Sie im Begleitband.

Kompatibel mit dem Lehrplan 21

Ça bouge» ist dem Lehr- und Lernverständnis des Lehrplans 21 verpflichtet. Die vom Lehrplan geforderten Tätigkeiten und Inhalte deckt das Lehrmittel vollständig ab.

Eine detaillierte Übersicht, wie «Ça bouge» die Kompetenzbereiche und Handlungsaspekte des Lehrplans 21 berücksichtigt, gibt Ihnen das unten stehende Kompetenzraster.

Lehrplan 21-Kompetenzraster herunterladen

Weitere Informationen und Beratung