Geschichte

Gruppenbild 50 klett und balmer
  • 1957: Hans Rudolf Balmer wird Vertreter und Auslieferer des Stuttgarter Ernst Klett Verlags
  • 1967: Gründung des Klett und Balmer Verlags in Zug
  • 1984: Erste Eigenentwicklung «Der Lesespiegel» erscheint
  • 1995: Die Erfolgsgeschichte der Schweizer Ausgabe des Mathematiklehrwerks «Das Zahlenbuch» beginnt
  • 2001: Zertifizierung des Unternehmens gemäss der Norm ISO 9001 nach der Einführung eines verlagsweiten Qualitätsmanagementsystems
  • 2005: Die ersten Teile des beliebten Englischlehrwerks «Young World» erscheinen
  • 2008: Klett und Balmer übernimmt die Mehrheit an der Auslieferung Balmer Bücherdienst AG in Einsiedeln
  • 2008: Der erste Band des Deutschlehrwerks «Die Sprachstarken» wird publiziert
  • 2009: Beginn der Entwicklungsarbeit des Englischlehrwerks «New World» für die Kantone an der französischen Sprachgrenze. 2017 erscheint der letzte Band
  • 2017: Der Klett und Balmer Verlag feiert sein 50-jähriges Bestehen