Navigation

Klett und Balmer Verlag

Menü

alt
  • Englisch
  • 3. Zyklus

Open World

Top up your English

Zu unserem Englischlehrwerk «Open World» erscheint ab September zu jedem Band ein «Grammar and Vocabulary Top-up». Mit dem Heft üben die Sekundarschülerinnen und -schüler selbstständig den Wortschatz und die Gram­matik, die vorgängig im Lehrwerk eingeführt wurden.

«Wiederholung ist die Mutter des Lernens», sagt der renommierte Hirnforscher Lutz Jäncke in seinen ­Vorträgen immer wieder. Das gilt insbesondere für Fremdsprachen. Dort trifft auch folgendes Sprichwort zu: «Use it or lose it.» Damit Grammatik und Wortschatz gründlich gefestigt werden und nicht verloren gehen, entwickeln wir nun die Hefte «Grammar and ­Vocabulary Top-up» für «Open World». Mit den Arbeitsheften entsprechen wir zudem einem Wunsch, den viele Lehrpersonen uns gegenüber geäussert haben. Pro Band steht ein Heft zur Verfügung. Die Übungen lehnen sich eng an die Inhalte von «Open World 1–3» an.

Für schwächere und stärkere Lernende geeignet

Die Arbeitshefte enthalten jeweils eine Grammar review und ein Vocabulary training. In der Grammar review üben die Jugendlichen die Grammatik, die zuvor im Lehrwerk eingeführt wurde. Im Vocabulary training finden sich Übungen zum Lernwortschatz der Unit in «Open World». Einerseits wird der Wortschatz repetiert, andererseits erweitert. Die Übungen sind so konzipiert, dass sie gut auch von schwächeren Schülerinnen und Schülern selbstständig gelöst werden können. Jede Unit wird durch zwei bis drei Seiten Grammar plus ergänzt. Die Anweisungen zu diesen Übungen, welche die Grammatik im Buch erweitern oder vertiefen, sind auf Englisch. Sie sind vor allem für stärkere Schülerinnen und Schüler gedacht und können von ihnen ohne Unterstützung erarbeitet werden.

Die Übungen in den «Grammar and Vocabulary ­Top-ups» sind passgenau auf die Inhalte im Coursebook abgestimmt. Sie sind zur stillen Einzelarbeit gedacht und können von den Schülerinnen und Schülern selbstständig im Schulzimmer oder zuhause bearbeitet werden. Die Lösungen sind in einer separaten Broschüre in den Heften eingelegt. Die Lehrperson entscheidet selbst, wie sie diese einsetzen möchte.

Ab September erhältlich

Das Heft zu «Open World 1» erscheint bereits im September dieses Jahres. Das «Grammar and Vocabulary Top-up» zu Band 2 folgt im Februar 2021, dasjenige zu Band 3 im August 2021. Geschrieben werden sie von der bekannten Autorin Gaynor Ramsey, die schon die beliebten ­«Grammar and Vocabulary Booster» zu «New World» für Englisch als zweite Fremdsprache verfasst hat. Der Preis ist mit 11.90 Franken pro Band zudem sehr attraktiv.

Open World


Weitere Artikel zum Thema

Teaser-ca-bouge-1-2-klett-und-balmer
  • Französisch
  • 3. Zyklus

Ça bouge 3

Lektion to go: Verkehrte Welt im Französisch­unterricht

Die Télescopes von «Ça bouge» können Sie unabhängig vom Französischlehrwerk einsetzen. Wir zeigen Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie mit ­Schülerinnen und ­Schülern der 7. Klasse in vier Lektionen das Télescope A, «Le monde à l’envers», erarbeiten.

  • Yvonne Bugmann
  • 15.01.2019
Teaser prisma klett und balmer
  • Natur & Technik
  • 3. Zyklus

Prisma 1

Lektion to go: Alles sauer?

Mit «Prisma» vermitteln Sie nicht nur Wissen und Theorie, sondern Sie wecken bei Ihren Schülerinnen und Schülern ­Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen. Am Beispiel der Unterrichtseinheit «pH-Wert und Indikatoren» (Band 1, Thema «Stoffe und ihre Eigenschaften») zeigen wir Ihnen, wie Sie mit «Prisma» drei Lektionen forschend-entdeckenden Unterricht für die 7. Klasse differenziert gestalten.

  • Yvonne Bugmann
  • 14.05.2019
19 prisma 1 rundgang 3 2019 klett und balmer
  • Natur & Technik
  • 3. Zyklus

Prisma

«Ich kenne kein anderes Buch so gut wie ‹Prisma›»

Im Frühjahr 2020 erscheint Band 2 von «Prisma», unserem Lehrwerk für den Natur-und-Technik-Unterricht auf der Sekundarstufe I. Co-Projektleiterin Eva von Wyl sagt, welche Themen behandelt werden und was das Lehrwerk so erfolgreich macht.

  • Yvonne Bugmann
  • 29.08.2019
34 cabouge 1 rundgang 3 2019 klett und balmer
  • Medien und Informatik
  • 3. Zyklus

Ça bouge

Von Robotern und Liebe

Gabriella Rauber ist erfahrene Französischlehrerin und setzt «Ça bouge» regelmässig im Unterricht ein. Bei einem Schulbesuch in Affoltern am Albis erzählt sie, was sie an dem Lehrwerk besonders schätzt – und wir lernen die Musik von Scridge kennen.

  • Yvonne Bugmann
  • 03.09.2019