Navigation

Menü

Didaktik

Woertersortiermaschine-die-sprachstarken-2-6-klett-und-balmer

Klar strukturiert, explizit lernziel- und förderorientiert

Die einzelnen Lehrwerksteile sind klar nachvollziehbar strukturiert: Sprachbuch, Arbeitsheft, Audios, Karteikarten, Begleitband mit Arbeitsblättern und Digitale Angebote.

Alle Bände des Lehrwerks basieren auf demselben Sprachlernkonzept. Sie bieten viele Instrumente für die differenzierte Förderung und Beurteilung. Auch die Selbsteinschätzung wird gefördert.

Die Lernziele sind für die Lehrperson und die Schülerinnen und Schüler transparent. Die klar formulierten Aufträge sind produktorientiert und enthalten Kriterien, die erfüllt sein müssen, um die Lernziele zu erreichen. Das unterstützt die Kinder bei der Selbstbeurteilung.

Sprache erforschen

Mit den «Sprachstarken» erforschen und reflektieren die Schülerinnen und Schüler Sprache. Sie üben anhand vielfältiger Aufgaben, wie sie die deutsche Sprache in unterschiedlichen Alltagssituationen korrekt anwenden. Zudem erhalten sie durch schöne Geschichten von bekannten Kinderbuchautorinnen und -autoren die Möglichkeit, in die Welt der Literatur einzutauchen, diese zu geniessen und schätzen zu lernen.

Die Sprachkompetenzen sowie die Lese-, Schreib- und Vortragsstrategien, welche die Schülerinnen und Schüler mit den «Sprachstarken» erwerben, helfen ihnen, auch in anderen Fächern erfolgreich zu sein.

Sprache erlebbar machen

Attraktive Aufgaben sorgen dafür, dass die Auseinandersetzung mit Sprache über das Erlernen von Kompetenzen und Fertigkeiten hinausgeht. Die Schülerinnen und Schüler erleben, dass Sprache nicht nur ein zweckorientiertes Kommunikationsmittel, sondern auch ein faszinierender Ausdruck der menschlichen Kreativität und ein interessanter Untersuchungsgegenstand ist.

Differenzieren leicht gemacht

Viele Aufgaben und Aufträge im Sprachbuch folgen einer natürlichen Progression. Mit dem Begleitband erhalten Lehrpersonen Arbeitsblätter für unterschiedliche Begabungsstufen. Das interaktive Training bietet zudem Übungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Niveaus der Kinder.

Durchdachtes Beurteilen und Fördern

«Die Sprachstarken» bieten ein einzigartiges Beurteilungs- und Förderkonzept. Lehrpersonen erhalten Instrumente in die Hand, mit denen sie die Lernfortschritte ihrer Schülerinnen und Schüler beobachten, beurteilen und festhalten sowie die nötigen Fördermassnahmen treffen können. Die Begleitbände enthalten ausführliche Hinweise zur Beurteilung und Förderung.

Geeignet für altersdurchmischtes Lernen (AdL)

Dank des spiralförmigen, systematischen Aufbaus mit den wiederkehrenden Themen eignet sich das Lehrwerk auch für den Sprachunterricht in altersdurchmischten Klassen.

Kinder mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Die Broschüren unterstützen Sie bei der Arbeit mit Kindern, die Deutsch als Zweitsprache lernen. Sie enthalten didaktische Hinweise für die Bereiche Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben sowie Ideen für die DaZ-gerechte Umsetzung der Themen und Arbeitsblätter, die es den Kindern erleichtern, die Aufgaben zu lösen.

Kompatibel mit dem Lehrplan 21

«Die Sprachstarken» sind kompetenzorientiert und damit dem Lehr- und Lernverständnis des Lehrplans 21 verpflichtet. Das Lehrwerk deckt alle vom Lehrplan geforderten Tätigkeiten und Inhalte ab. Eine detaillierte Übersicht, wie «Die Sprachstarken» die Kompetenzbereiche und Handlungsaspekte des Lehrplans 21 berücksichtigen, finden Sie in den unten stehenden Kompetenzrastern.

Kompetenzraster – Lehrplan 21 und «Die Sprachstarken 2»

Kompetenzraster – Lehrplan 21 und «Die Sprachstarken 3»

Kompetenzraster – Lehrplan 21 und «Die Sprachstarken 4»

Kompetenzraster – Lehrplan 21 und «Die Sprachstarken 5»

Kompetenzraster – Lehrplan 21 und «Die Sprachstarken 6»

Weitere Informationen und Beratung