Navigation

Klett und Balmer Verlag

Menü

Mit den «Sprachstarken» Rechtschreibung und Grammatik üben

22 sprachstarken3 he1 rundgang 1 2022 klett und balmer
In den «Sprachstarken 3» ­lernen die Kinder die ie-Regel kennen.

Mit den «Sprachstarken» Rechtschreibung und Grammatik üben

Die Sprachstarken | 10. Januar 2022

In unserem Deutschlehrwerk gibt es eine Fülle an Materialien, um Rechtschreibung und Grammatik zu üben und zu trainieren. Wir zeigen Ihnen anhand der neuen ­«Sprachstarken 3», die im Februar erscheinen, was Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler erwartet.

In den «Sprachstarken 3» ­lernen die Kinder die ie-Regel kennen.

Spätestens dann, wenn die Jugendlichen ihre ersten Bewerbungen schreiben, spielen eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik eine grosse Rolle. Die Basis dafür muss man schon früh legen. Darum enthalten «Die Sprachstarken» gedruckt und digital viele Möglichkeiten zum Üben, wie die folgenden Ausführungen zeigen:

Wörter

In jedem Band der «Sprachstarken 2–6» gibt es ein Kapitel «Wörter», und zwar sowohl im Sprachbuch als auch im Arbeitsheft. Im Februar erscheinen die überarbeiteten «Sprachstarken 3». Dort üben die Kinder beispielsweise im Grammatikteil des Sprachbuchs die Konjugation von Verben, die auf -en enden, wie «laufen» und «springen». Sie erfahren, was Nomen sind und welche Funktion Adjektive erfüllen. Im Rechtschreibteil des Kapitels «Wörter» lernen die Schülerinnen und Schüler die ie-Regel kennen und wann aus einem «a» ein «ä» wird, etwa beim Wortstamm «Hand». Und Roboter Rodrigo bringt den Lernenden bei, wie sich Wörter in Silben trennen lassen. Das Arbeitsheft nimmt die Themen aus dem Sprachbuch auf. Es enthält zu jedem Sprachbuch-Kapitel zahlreiche Übungen, auch zu «Wörter». Die Kinder lernen, Verben, Nomen und Adjektive zu erkennen. Auch die ­ie-Regel wird im Arbeitsheft vertieft geübt. Die Schülerinnen und Schüler füllen beispielsweise ie-Wörter in eine Tabelle ein und hören Audios, deren Inhalte sie korrekt zuordnen müssen. Zu «Aus a wird ä» finden sie Wortbäume mit den Wörtern «nass», «raten» und «laut» und überlegen sich eigene Wörter mit «ä». Und die Silbentrennung üben sie anhand der Wörter, die Roboter Rodrigo verwendet hat. Es folgt je eine Doppelseite zum Thema «Lernwörter» und zu «ABC-Listen», wo die richtige Reihenfolge im ABC geübt wird.

Sätze

Ebenfalls in allen «Sprachstarken»-Bänden finden die Schülerinnen und Schüler das Kapitel «Sätze». In den neuen «Sprachstarken 3» steigen sie im Sprachbuch mit einem Bild zum Thema «Kinderspiele» des flämischen Malers Pieter Breughel in das Kapitel ein. Das Lernziel dazu lautet: «Du beobachtest und formulierst deine Beobachtungen genau.» Ferner bilden sie Aussage-, Frage- und Ausrufesätze und üben Satzschlusszeichen. Zudem lesen sie kurze «Gedankentexte» und verfassen eigene Texte über ihre Träume und Wünsche.

Im Arbeitsheft werden Sätze zu den gezeigten Spielszenen geübt. Bei allen Themen arbeiten die Kinder zum Teil alleine, zum Teil in Gruppen. So ist für Abwechslung gesorgt.

Grüne Seiten

Die Arbeitshefte enthalten sogenannte «Grüne Seiten», zehn Seiten insgesamt, auf denen Grammatik und Rechtschreibung vertieft trainiert werden. In den «Sprachstarken 3» sind das die im Sprachbuch und im Arbeitsheft eingeführten Themen «Verb», «Nomen», «Adjektiv», «Wortarten», «Wortstammregel», die «ie-Regel» und die «Silbentrennung».

Arbeitsblätter

Ihnen als Lehrperson stehen auf der Lernplattform meinklett.ch diverse Arbeitsblätter zu den Kapiteln «Wörter» und «Sätze» zur Verfügung. Sie können die Arbeitsblätter direkt einsetzen oder auch an die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Klasse anpassen – die Arbeitsblätter liegen im Word-Format vor.

Interaktive Übungen

Auf meinklett.ch erhalten die Schülerinnen und Schüler Zugriff auf interaktive Übungen. Spielerisch werden die gelernten Grammatik- und Rechtschreibthemen vertieft. Es werden die gleichen Bereiche geübt wie auf den Grünen Seiten im Arbeitsheft. Die Schülerinnen und Schüler können die interaktiven Übungen selbstständig lösen. Sie als Lehrperson können sie je nach Bedarf zur Differenzierung einsetzen. Die interaktiven Übungen gibt es bei der Neuausgabe schon ab Band 2 der «Sprachstarken».

Arbeitsblattgenerator

Mit wenigen Klicks erstellen Sie individuelle Arbeitsblätter für Ihre Klasse. Einfach Klassenstufe, Thema und Schwierigkeitsgrad auswählen, bei Bedarf die Aufgabentypen eingrenzen und das Arbeitsblatt mit oder ohne Lösungen ausdrucken. Zugang zum Arbeitsblattgenerator erhalten Sie über den Begleitband, der im Mai erscheint. Den Arbeitsblattgenerator gibt es derzeit für Band 2, ab Mai auch für Band 3 der «Sprachstarken».

diesprachstarken.ch


Weitere Artikel zum Thema

20 sprachstarken1 he1 rundgang 1 2022 klett und balmer
Die Sprachstarken

Mit den «Sprachstarken 1» Schreiben und Lesen lernen

Für uns ist klar, wo wir den Stift ansetzen, wenn wir einen bestimmten ­Buchstaben schreiben. Nicht so für Kinder, die gerade erst Schreiben lernen. Das Schrift-Heft unseres neuen Lehrwerks «Die Sprachstarken 1» hilft ihnen dabei.

Header die sprachstarken 2 6 Ausgabe ab 2021 klett und balmer
Die neuen «Sprachstarken 1–6»

Band 2 ist im Druck

Der erste weiterentwickelte Band des stufenübergreifenden Lehrwerks «Die Sprachstarken» ist im kommenden Schuljahr einsatzbereit. Bis zum Schuljahr 2024/25 werden alle Bände für die Primarschule vorliegen – neu auch einer für die 1. Klasse: Das angekündigte neue Lehrwerk für den Schriftspracherwerb wird Teil der «Sprachstarken».