Navigation

Klett und Balmer Verlag

Menü

mathbuch – Ausgabe ab 2013 – Projektteam

Autorinnen und Autoren

Walter Affolter unterrichtete als Reallehrer 7. bis 9. Klassen in Sigriswil BE, ist Kursleiter in der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung. Autor des überarbeiteten «Schweizer Zahlenbuchs 5 und 6», der CD-ROM «Rechentraining 5 und 6» und gemeinsam mit Marianne Walt des «mathbuchs IF»

Guido Beerli unterrichtete Mathematik und Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Im «mathbuch» verantwortlich für das Glossar, das Lexikon sowie die Kopfgeometrie

Hanspeter Hurschler lehrte Mathematik und Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz in Luzern. Er verfasste die Lern- und Lernzielkontrollen.

Annegret Nydegger, Dozentin für Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Bern sowie in der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung. Sie ist Mitautorin von «Mit Flächen bauen – mit Flächen lernen».

Marianne Walt ist an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik, am Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen tätig. Gemeinsam mit Walter Affolter Autorin des «mathbuchs IF»

Beat Wälti unterrichtet Fachdidaktik Mathematik an der Pädagogischen Hochschule Bern und an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz in Luzern. Er war Co-Leiter des Teilprojekts «HarmoS Mathematik» und ist einer der Autoren des Lehrplans 21, Mathematik.

Gregor Wieland, Mathematiker und Mathematikdidaktiker, lehrte an der Pädagogischen Hochschule und an der Universität Freiburg. Autor des «Schweizer Zahlenbuchs 1 bis 4», des überarbeiteten «Schweizer Zahlenbuchs 5 und 6» sowie der CD-ROM «Rechentraining 5 und 6»

Projektleitung und Redaktion

Rachel Gratzfeld, Guido Mazzuri, Stephanie Tremp, Dijana Krizanac, Klett und Balmer Verlag
Hans Jensen,
Schulverlag plus

Weitere Informationen und Beratung