Navigation

Klett und Balmer Verlag

Menü

mathbuch – Ausgabe ab 2013 – Didaktik

Inhaltliche Konzeption

Die Lerninhalte beschränken sich auf die mathematischen Grundideen. In einem überschaubaren Gebiet kann intensiver geübt und mehr Sicherheit erlangt werden. Lernstarke können sich vertieft mit den vorhandenen Problemstellungen auseinandersetzen. Die inhaltliche Konzentration ermöglicht den Lehrpersonen eine zielorientierte Planung und lässt die Lernenden vermehrt Lernerfolge erfahren.

Vielfältige und spannende Aufgaben

Das vielfältige Bild- und Textangebot spricht sowohl lernstarke wie lernschwächere Jugendliche an, ist mit unterschiedlichen Voraussetzungen zugänglich und differenziert daher auf natürliche Weise. Spannende Sachverhalte ermutigen zum aktiven Entdecken und stellen Verbindungen zu anderen Fächern und Sachgebieten her. Sie ermöglichen lernstarken wie lernschwachen Lernenden sinnvolle Aktivitäten. Projektartiges Arbeiten und Problemlösen im Team werden angeregt, Mathematisierungsprozesse sowie die Fähigkeit, Probleme zu lösen, werden gefördert und gefordert.

Einprägsame Darstellungen

Die Arbeitsmaterialien und Anschauungsmittel sind gezielt ausgewählt und auf die mathematischen Grundideen abgestimmt worden. Modelle und Darstellungsformen behalten ihre Bedeutung über mehrere Schuljahre hinweg. Der Schulung des Vorstellungsvermögens wird in allen mathematischen Bereichen Beachtung geschenkt.

Aktiv-entdeckendes Lernen

Die Problemstellungen im «mathbuch» versetzen die Lernenden in die Rolle des Forschers und der Forscherin. Indem sie immer wieder zur Reflexion aufgefordert werden, erhalten sie auch Impulse zu einem produktiven Umgang mit Fehlern.

Individuelles und dialogisches Lernen

Die Lernenden können eigene Lernwege und individuelle Lernstrategien verfolgen. Sie werden aufgefordert, über ihre Lösungswege und Erkenntnisse auszutauschen und sie zu vergleichen. Im Dialog werden subjektive Erkenntnisse und Erfahrungen zunehmend objektiviert.

Automatisierendes Üben

Das «mathbuch» gewichtet das automatisierende Üben stark. Im Schulbuch finden sich Trainingseinheiten unter den Rubriken «Rechentraining» und «Kopfgeometrie». Wer mehr Übungsmaterial benötigt, erhält einen Hinweis auf die interaktiven Online-Übungen.

Kompetenzraster

Kompetenzraster - Lehrplan 21 - «mathbuch 1»

Kompetenzraster - Lehrplan 21 - «mathbuch 2»

Kompetenzraster - Lehrplan 21 - «mathbuch 3»

Kompetenzraster erweiterte Ansprüche - Lehrplan 21 - «mathbuch 3+»

Weitere Informationen und Beratung