Lernstände prüfen

Überprüfen Sie einfach die Fortschritte Ihrer Lernenden bei den interaktiven Übungen, denn ab sofort sind die Lernstände von Schülerinnen und Schülern einsehbar! Möglich macht es ein Ansichtsmodus für Lehrpersonen auf «Lernen und Unterrichten».

Zugriff über das persönliche Konto
Der Ansichtsmodus für Lehrpersonen ist für alle verfügbar, die ein persönliches Konto auf meinklett.ch besitzen und ihre Nutzer-Schlüssel auf meinklett.ch > «Lernen und Unterrichten» freigeschaltet haben. Wer kein persönliches Konto besitzt, kann sich einmalig registrieren. Für Schülerinnen und Schüler können auch Login-Pässe generiert werden.

Freigabe und Ansicht

Für Schülerinnen und Schüler
1. «Lernen und Unterrichten» öffnen (meinklett.ch)
2. Button «Ansicht ermöglichen» anwählen
3. Benutzernummer von Lehrperson eingeben und Ansicht ermöglichen

Für Lehrpersonen
1. «Lernen und Unterrichten» öffnen (meinklett.ch)
2. «ermöglichte Ansichten» anwählen (erscheint neben «Meine Inhalte»)
3. Unter «für mich ermöglichte Ansichten» erscheinen die Ansichten mit entsprechender Benutzernummer der Schülerinnen und Schüler automatisch

Lernstände überprüfen
Im Ansichtsmodus für Lehrpersonen werden die Übungen gleich angezeigt, wie wenn sie regulär gelöst werden. Die Lehrperson erhält eine Leseberechtigung und kann fortan durch die Übungen navigieren. Einträge von Lernenden sowie Lösungen werden angezeigt, sodass eine genaue Analyse des aktuellen Lernstands pro Schülerin und Schüler möglich ist.
Farbliche Hervorhebungen erleichtern die Übersicht: Bearbeitete Kapitel werden grau, korrekt gelöste Übungen grün und nicht korrekt gelöste Übungen rot markiert.

Freigabe aufheben
Die Freigabe kann von Schülerinnen und Schülern manuell aufgehoben werden unter «ermöglichte Ansichten» → «Diese Personen können meinen Inhalt ansehen» → «X». Sie erlischt auch automatisch nach Ablauf des Nutzer-Schlüssels.

Benutzernummer
Die Benutzernummer beinhaltet nur Zahlen und ist bei «Lernen und Unterrichten» oben rechts ersichtlich. Auf den Login-Pässen und in der Übersichtsliste für Lehrpersonen ist sie ebenfalls abgedruckt.

Anonymität

Dank der anonymen Benutzernummer werden keine persönlichen Daten von Schülerinnen und Schülern gespeichert. Die Lehrperson alleine weiss, wem welche Benutzernummer gehört, und kann so die Zuordnung korrekt vornehmen.

Verfügbar ab sofort.