Didaktik

«Ça roule» ist lebensnah und motivierend
Das Lehrmittel enthält spannende und schülergerechte Themen, welche die Kinder von Anfang an für das Französischlernen begeistern. Jede Unité behandelt ein Thema, das Einblicke in die französischsprachige Kultur gewährt und zur fächerübergreifenden Vertiefung einlädt. Mit der neuen Sprache wird so gleichzeitig neues Wissen erworben. «Ça roule» arbeitet mit authentischen Materialien. Das motiviert die Schülerinnen und Schüler zusätzlich. Wo nötig, wurden bei den Texten Sprache und Textlänge dem Niveau angepasst.

«Ça roule» ist logisch aufgebaut und durchdacht
Bei den Lernzielen orientiert sich «Ça roule» am Lehrplan 21 und sieht einen kontinuierlichen Kompetenzaufbau vor. Der alltagsnahe Wortschatz und die Grammatik werden systematisch aufgebaut, repetiert und vertieft. Alle wichtigen grammatischen Lernziele werden in den folgenden Schuljahren wiederholt, damit sie gefestigt werden können. Das Übungsheft Entraînement und die Exercices interactifs bieten vielfältiges und umfangreiches Übungsmaterial.

Das Sprachniveau erhöht sich in den vier Jahren Französischunterricht kontinuierlich. Dieser Anstieg wird auf der Sekundarschulstufe mit dem Lehrwerk «C’est ça» nahtlos fortgesetzt.

«Ça roule» differenziert vielfältig
Das Lehrmittel bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, den unterschiedlichen Lerntempi und Voraussetzungen in Ihrer Klasse zu begegnen:

  • Treppenaufgaben
    «Ça roule» differenziert mit verschiedenen Aufgabenniveaus: Die Aufgaben bauen schrittweise aufeinander auf.
  • Sprachsupport
    Sprechblasen mit Mustersätzen und -phrasen unterstützen die Kinder beim Sprachhandeln und ermöglichen eine erfolgreiche Kommunikation, auch in komplexeren Aufgaben.
  • Offene Aufgabenstellungen
    «Ça roule» beinhaltet viele offene Aufgabenstellungen. Das Lösen dieser Aufgaben differenziert ganz natürlich: Jede und jeder leistet so viel, wie es dem jeweiligen Sprachniveau und Lernstand entspricht.
  • Anforderungen reduzieren oder erweitern
    Im Begleitband finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie die Anforderungen bei einer Aufgabe erweitern oder reduzieren können.
  • Entraînement
    Das Übungsheft Entraînement richtet sich im Übungsteil an jene Lernenden, welche die Lernziele der Unité in den vier Kompetenzen sowie in Grammatik und Lernwortschatz nochmals repetieren und üben möchten.
  • Exercices interactifs
    Mit den interaktiven Übungen können die Schülerinnen und Schüler Hör- und Leseverstehen, Grammatik, Aussprache und Lernwortschatz repetieren – so oft und so intensiv, wie sie es brauchen. Die Trainingssoftware bietet interaktives Repetitionsmaterial zu den jeweiligen Unités sowie Übungen zum Repetieren des gesamten Jahresstoffes (Wortfelder, Grammatik).
  • Projets individuels
    Die Projets individuels im zweiten Teil des Entraînement richten sich an sehr gute Lernende, deren Kenntnisse über die im Lehrplan 21 genannten Grundanforderungen hinausgehen. Pro Unité werden jeweils zwei Projekte vorgeschlagen, welche die Schülerinnen und Schüler selbstständig erarbeiten können.


«Ça roule» ist praxistauglich
Um die Praxistauglichkeit zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit einer Echogruppe zusammen. Diese besteht aus Lehrpersonen aus den Kantonen Bern, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn, welche die Unités punktuell testen und uns Rückmeldung geben.