Frontera

Reihe: Literatura juvenil

B1


978-3-12-535680-1 | Fr. 10.90PrüfstückSymbolerklärung
Bücher für die Hand der Schülerin und des Schülers. Bei diesen Titeln erhält die Lehrperson einmal ein Prüfstück zum Vorzugspreis (25 % Ermässigung), wenn die Möglichkeit besteht, diese im Klassensatz einzuführen.





Umfang: 167 SE

Amina ist 14 Jahre alt, schön und intelligent. Der in Spanien lebenden Marokkanerin steht eine glänzende Zukunft bevor. Doch eines Tages verschwindet sie plötzlich aus dem Elternhaus. Nur ihre beste Freundin Estefanía weiß, warum Amina geflohen ist und sich versteckt: Sie soll in die Heimat ihrer Familie zurückkehren und mit einem älteren Mann verheiratet werden.

Frontera ist ein Roman über Migration, über die Zerrissenheit eines selbstbewussten Mädchens im Kampf zwischen Selbstbestimmung und Traditionen.

Sierra i Fabra gelingt einmal mehr eine realitätsnahe Collage aus fesselndem Jugendroman und journalistischen Bezügen zum spanischen Alltag.

Autoren: Jordi Sierra i Fabra



nach oben

Veröffentlicht am